Südamerika: O wie Obhut

Logo IEDA

Enseñanzas Oficiales de Idiomas

Alemán de Nivel Intermedio B2: Primer Curso

Lektion 3

 

Südamerika: O wie Obhut

Welt

Imagen de Dennis Skley en Flickr . Licencia CC

Unterschiedliche Arbeits- und Lernwelten

Die Welt ist groß! Und somit gibt es an unterschiedlichen Orten auch unterschiedliche Lebenswelten. Wir konzentrieren uns in dieser Lektion auf die Arbeits- und Lernwelten. Aber die Vorstellung, dass in einem gleichen Land für alle die Bedingungen gleich sind, trügt. Je nach sozialer Herkunft, Bildungsstand, wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen kann es auch innerhalb einer Gesellschaft große Unterschiede geben, die das Arbeiten und Lernen eines Individuums beeinflussen.  

Die Themen hierzu sind in dieser Lektion bunt gemischt: Burnout als neues Phänomen der Dauerüberlastung, Analphabetismus als Hürde zur beruflichen Integration, Spitzengehälter von Managern, digitales Lernen und die Situation von nach Brasilien geschickten kubanischen Ärzten. Im Kapitel zu Landeskunde erfahren Sie etwas über deutsche Kolonialgeschichte in Venezuela: Klein-Venedig

Wie immer begleiten uns verschiedene Personen durch diese Themen:

Angelika, die von ihrer Burn-Out-Krise berichtet, Lea, die Informationen über den 1. Mai sammelt und Johann, der Analphabet ist. Dann kommen auch Christina und Martina zu Wort. Christina ist Auslandskorrespondetin in Guatemala und berichtet über die aktuelle Debatte über die Gehälter von guatemaltekischen Politikern. Martina erzählt von ihrem stressigen und frustrierendem Arbeitsalltag als Pflegekraft in einem Krankenhaus seit den massiven Einsparungen im Gesundheitswesen.